Liebe Studierende: Jetzt nominieren!

Professor malt Treppe auf Tafel

Welche/r von euren Professorinnen und Professoren hilft euch beim Einstieg in den Beruf und den ersten Schritten auf der Karrieretreppe? Wenn es da jemanden gibt mit absolutem Vorbildcharakter, dann klopft ihr/ihm doch mal richtig auf die Schulter, indem ihr sie/ihn als "Professor des Jahres 2014" (m/w) nominiert! Das geht ganz einfach über das Teilnahmeformular. Je genauer ihr eure Nominierung begründet, desto spannender für uns und die Jury, die am Ende die Professorinnen und Professoren des Jahres kürt. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Auch Kollegen, Mitarbeiter und Arbeitgeber (m/w) ...

... sind herzlich aufgerufen, sich an Professor des Jahres 2014 zu beteiligen. Hat Ihr Kollege oder Chef es verdient, Professor des Jahres zu sein, dann schlagen Sie ihn unserer Jury vor. Arbeiten Sie mit einer Professorin oder einem Professor zusammen, die/der Nachwuchs für Ihr Unternehmen perfekt ausbildet und vorbereitet, dann ermöglichen Sie durch Ihre Nominierung ihre/seine Auszeichnung als Professor der Jahres! Ganz einfach per Teilnahmeformular.

Zum Wettbewerb

Der Wettbewerb Professor des Jahres möchte mit der Auszeichnung Professorinnen und Professoren herausheben, deren Verständnis von Lehre über die bloße Wissensvermittlung weit hinausgeht. Titelträger zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Studentinnen und Studenten auf vielfältige, innovative und motivierte Art und Weise auf den Berufseinstieg vorbereiten, praxisnahes Studieren organisieren und jobrelevante Fertigkeiten trainieren. Es geht dabei nicht um die Abwertung der Forschung und der "reinen Wissenschaft", sondern um die Relevanz einer praxisorientierten Lehre, da die große Mehrzahl der Absolventen ihre berufliche Zukunft außerhalb der Hochschulen haben. Der ideale Professor des Jahres ist stark in Theorie UND Praxis. Der ideale Professor des Jahres ist Wegbereiter für Karrieren.

"Professor des Jahres 2014" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt. Gefördert wird der Wettbewerb von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

Die Jury

Für eine kompetente Endauswahl der Preisträger von "Professor des Jahres" bürgt seit jeher eine hochkarätige Jury um ihren Sprecher Klaus Landfried. Die Jury 2014 setzt sich zusammen aus:

- Prof. Dr. Klaus Landfried, ehem. Präsident der Hochschulrektorenkonferenz und der Universität Kaiserslautern
- Prof. Dr. Metin Tolan, Professor für Experimentelle Physik und Prorektor der TU Dortmund, Preisträger "Professor des Jahres" 2010
- Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender der Initiative "MINT Zukunft schaffen", ehem. Personalvorstand der Deutschen Telekom AG und der Continental AG
- Dr. Christoph Anz, Leiter Bildungspolitik der BMW Group
- Roman Dykta, Head of Employer Branding bei KPMG
- Manfred Baldschus, Gründer und Geschäftsführer von UNICUM

Die Jury 2014
von links oben nach rechts unten: Metin Tolan, Klaus Landfried, Roman Dykta, Thomas Sattelberger, Christoph Anz, Manfred Baldschus (Fotos: TU Dortmund/KPMG/Deutsche Telekom/BMW Group/UNICUM)